Wahlkreis Waldshut ohne Mandat

Veröffentlicht am 28.09.2009 in Wahlen

Schwarzelühr-Sutter

Die Wählerinnen und Wähler haben das Bundestagsmandat des Wahlkreises 288 nicht an die SPD Kandidatin Rita Schwarzelühr-Sutter vergeben. CDU Mann Dörflinger machte das Rennen. Doch auch über die Landesliste kann die Dipl. Betriebswirtin und SPD Kreisvorsitzende nicht wieder in den Deutschen Bundestag einziehen.

Die engagierte Bundespolitikerin war seit 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages. Damals löste sie die Abgeordnete Karin Rehbock-Zureich ab, die nicht mehr kandidierte.

Laut Statistischem Landesamt bzw. Landeswahlleitung erreichten 15 SPD Abgeordnete das Mandat über die Landesliste. SPD Kreisvorsitzende Rita Schwarzelühr-Sutter war seinerzeit auf dem Landesparteitag auf Platz 16 gewählt worden und hat den Einzug in den Bundestag somit knapp verpasst.

 
 

Homepage SPD Kreisverband Waldshut auf spd-wt.de

Besucher:841917
Heute:48
Online:1

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Leni Breymaier

Leni Breymaier