Rita Schwarzelühr-Suter ist SPD Kandidatin

Veröffentlicht am 08.11.2008 in Wahlen

Rita Schwarzelühr-Sutter konnte die Glückwünsche für 100%ige Zustimung entgegennehmen

Die SPD Kreisvorsitzende Rita Schwarzelühr- Sutter ist Kandidatin der SPD für den Bundestagswahlkreis Waldshut. Die Delegierten der Kreisverbände Waldshut und Breisgau- Hochschwarzwald wählten die Bundestagsabgeordnete am Nachmittag mit 100% der Delegiertenstimmen.

Alle 78 Delegierten der beiden Südbadischen SPD Kreisverbände des Bundestagswahlkreises 288 sprachen sich mit ihrem Votum für eine erneute Kandidatur der derzeitigen Abgeordneten aus. Mit lang anhaltendem, stehend gespendetem Applaus bekundeten die Versammelten ihre Sympathie für und Zustimmung zur Arbeit der Vertreterin der Bürger unserer Region auf Bundesebene.

Das Ergebnis lässt es erahnen: Die Stimmung war ganz hervorragend im Saal. Die Bundestagsabgeordnete fasste für die Delegierten in ihrer Rede zusammen, welche Erfolge durch die Politik der SPD im Bund wie auch im Wahlkreis erzielt werden konnten.
.

Blog zur Wahlkreiskonferenz

Lesen Sie den Live-Blog, den SPD-WT Kreisvorstandsmitglied Guido Burkhardt während der Veranstaltung verfasste. Die Einträge wurden aus Grafenhausen live ins Internet übertragen.

16:45 Uhr
Verabschiedung und Ende der Veranstaltung

16:42 Uhr
Die Wahl ist entschieden: Gewählt wurden Rita Schwarzelühr-Sutter, Manuel Knapp, Silviya Döbele, Fabian Wunderlich, Karin Kaiser. Ersatzdelegierte: Gerd Schmid und Guido Burkhardt

16:24 Uhr
Arnold Becker aus Bad Säckingen regt mit einem fundierten Statement zur herrschenden Wirtschaftsideologie des Neokapitalismus an, sich in einer Veranstaltung des SPD Kreisverbandes mit den aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingung zu beschäftigen. Das Thema findet breites Interesse. Es entwickelt sich eine breite inhaltliche Diskussion zur Wirtschaftspolitik.

16:22 Uhr
Stimmauszählung beginnt.

16:16 Uhr
Gewählt werden nun die Delegierten des KV Waldshut zum Landesparteitag am 14.02.2009 in Singen. 53 von 66 Delegierten sind anwesend und wahlberechtigt
Wahlvorschläge: Manuel Knapp, Guido Burkhardt, Gerd Schmid, Silvia Döbele, Karin Kaiser, Ritas Schwarzelühr-Sutter, Fabian Wunderlich

16:14 Uhr
Es geht weiter...

----------------------------------------------------------------------

16:02 Uhr
Abschluss der Veranstaltung. Worte des Dankes an die Delegierten von RSS. Nach einer Pause geht es weiter mit der Kreisdelegiertenversammlung der Delegierten des Kreisverbandes Waldshut. Die Delegierten des Kreisverbandes Breisgau-Hochschwarzwald verlassen bei sehr guter Stimmung die Halle.

15:59 Uhr
GAH wettert gegen das "Generalunternehmern Unwesen". "Wenn ihr kommunale Aufträge zu vergeben habt", so Haas, "berücksichtigt Eure lokalen Unternehmer. Sie sind nachweislich oft nicht teurer, als die so genannten Generalunternehmer. Wir müssen darauf achten, dass unsere Handwerker Arbeit und Brot haben. Wenn ich Euch dabei unterstützen kann, sprecht mich an!"

15:53 Uhr
Standing Ovations, Glückwünsche und Blumen für die Bundestagskandidatin.

15:52 Uhr
78 Wahlberechtigte eröffnen mit 78 JA Stimmen für Rita Schwarzelühr Sutter den Bundestagswahlkampf im Bundestagswahlkreis Waldshut.

15:44 Uhr
Wahl und Stimmauszählung

15:39 Uhr
Bericht der Mandatsprüfungskommission: 78 von 95 Delegierten sind anwesend und wahlberechtigt

15:36 Uhr
JUSOS Kreisvorsitzender Manuel Knapp sagt: Wir können in Anlehnung an die USA sagen "Yes we did"! Flagge zeigen gegen Atommüllager Benken "Yes we did"! Den HC Starck Mitarbeitern beistehen, "Yes we did"! Fluglärmbelastung reduzieren "Yes we did"! Ehrenamtliche in ihrer Arbeit fördern und unterstützen "Yes we did"! Direktmandat erzielen "Yes we can!"

15:36 Uhr
Es gibt keine weiteren Kandidaten

15:35 Uhr
Karin Kaiser (Wehr) spricht sich ebenfalls für Rita Schwarzelühr Sutter aus.

15:33 Uhr
Landtagsabgeordneter Alfred Winkler erinnert an das Engagement von RSS für die Arbeitnehmerschaft. Gerade kommt er von der Demo der HC Starck Mitarbeiter. An der ersten Demo, hatte Rita selber teilnehmen können.

15:28 Uhr
Der Kreisvorsitzende Breisgau Hochschwarzwald übermittelt für den Kreisvorstand die einstimmig gefasste Empfehlung der Wahl von RSS.

15:28 Uhr
Rita dankt ihrer Familie für deren Unterstützung. Vom starken Beifall will sie Mann und Kindern berichten, die nicht anwesend sein können.

15:26 Uhr
Karin Rehbock Zureich schlägt für den Kreisvorstand Waldshut Rita Schwarzelühr-Sutter zur Kandidatin zum kommenden Deutschen Bundestag vor. Der KV hat diese Empfehlung einstimmig ausgesprochen.

15:21 Uhr
RSS auf Nachfrage: Wir brauchen einen Ausbau der Rheintalbahn und eine vermehrte Nutzung der der Bahn für den Personen- und Güterverkehr.

15:13 Uhr
GAH: Lasst uns in einen "Wahlkampfstrudel" eintreten, wie er derzeit in den USA zu beobachten war, stärken wir Ritas politisches Gewicht in Berlin, das eh schon gross ist. Sie ist die Richtige und hat verdient, mit bestem Votum ausgestattet zu werden.

15:10 Uhr
Der Landtagsabgeordnete Gustav-Adolf Haas (GAH) empfiehlt die Wahl von Rita Schwarzelühr-Sutter zur Bundestagskandidatin für den kommenden Deutschen Bundestag.

15:07 Uhr
Ende der Rede von Rita Schwarzelühr-Sutter (RSS).

15:03 Uhr
Seit mehr als 40 Jahren wird über das "Ob" und "Wie" einer Anbindung unserer Region an das nationale Autobahnnetz diskutiert. Das Land muss sich hier nicht nur symbolhaft bekennen, sondern auch Planungsmittel bereitstellen. Wir wollen die A98 und das Vorankommen weiterer Verkehrsinfrastruktur. B314/Wehr, Lückenschluss B34 über B314 an die A82, Verbesserung der Verkehrssicherheit auf der B31 usw.

15:00 Uhr
Ein weiteres Problem mit der Schweiz ist das Anflugregime auf den Flughafen Zürich.

14:57 Uhr
Wir am Hochrhein und darüber hinaus sind durch AKWs gefährdet, denn schweizerische Atomanlagen liegen in unmittelbarer Nähe. Wir haben kein Mitspracherecht bei der Wahl neuer Standorte, denn auch der Atommüll und seine Entsorgung macht uns Sorgen. Bei den Studien zum Kinderkrebsrisiko wird die Hälfte unseres Einzugsgebietes wegen der Grenzsituation zur Schweiz nicht berücksichtigt. Radioaktive Strahlung macht aber keinen Halt an der Grenze.

14:56 Uhr
Massiver Ausbau der erneuerbaren Energien ist notwendig.

14:55 Uhr
Wir haben den Atomausstieg durchgesetzt.

14:53 Uhr
Familienpolitik: Dass der Mitbewerber im Wahlkreis von der CDU als einziger in der grossen Koalition dem Kinderförderungsgesetz nicht zugestimmt hat, spricht für sich.

14:50 Uhr
Wir dürfen nicht zulassen, dass jedes Jahr 80.000 Kinder und Jugendliche ohne jeden Abschluss die Schule verlassen.

14:47 Uhr
Bildung ist die grosse soziale Frage unserer Zeit. Da liegen die Aufgaben, für uns alle gemeinsam.

14:45 Uhr
Wir kämpfen für gute Arbeit. Dazu gehört ein flächendeckender Mindeslohn.

14:41 Uhr
Die Entwcklung am Arbeitsmarkt ist Frucht unserer langfristigen Politik.

14:39 Uhr
Die Bankenkrise zeigt: Die Politik ist handlungsfähig. Sie leistet kein Geschenk, sondern Nothilfe. Nach dem Rettungsschirm für die Banken brauchen wir nun einen Schutzschirm für die Arbeitsplätze in Deutschland.

14:36 Uhr
Beginn der Rede mit einem Glückwunsch an Barack Obama und einem Ausdruck der Freude über das Ende einer marktradikalen Ideologie a la Thatcher, Reagen und Bush. Alle weiteren wichtigen Aussagen folgen...

14:35 Uhr
Es spricht nun die Bundstagsabgeordnete Rita Schwarzelühr Sutter, Kreisvorsitzende der SPD Waldshut und Kandidatin für die Kandidatur als Abgeordnete unseres Wahlkreises zum nächsten Deutschen Bundestag.

14:33 Uhr
Übernahme der Versammlungsleitung durch Bert Riesterer (Staufen), Kreisvorsitzender der SPD Breisgau Hochschwarzwald.

14:30 Uhr
Konstituierung der Versammlung, Beschliessen der Wahl- und Geschäftsordnung sowie der Versammlungs- und Wahlleitung.

14:25 Uhr
Begrüssung durch den Vorsitzenden des SPD Ortsvereins Oberes Schlüchtal in Vertretung des örtlichen Bürgermeisters.

14:20 Uhr
Karin Rehbock Zureich eröffnet die Konferenz und begrüsst die Teilnehmenden.

14:00 Uhr
In wenigen Minuten Start der Wahlkreiskonferenz, die seit 1969 in Grafenhausen stattfindet.

 
 

Homepage SPD Kreisverband Waldshut auf spd-wt.de

Facebook

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden