Erfolg für Kreisvorsitzende: Wahl im 1. Wahlgang

Veröffentlicht am 29.11.2009 in Landespolitik

Rita Schwarzelühr-Sutter als Präsidiumssprecherin

Die Vorsitzende der SPD im Kreis Waldshut Rita Schwarzelühr-Sutter konnte die rund 300 Delegierten beim Landesparteitag in Karlsruhe spontan für sich gewinnen: Schon im ersten Wahlgang wurde ihr Wiedereinzug in den Landesvorstand der SPD Baden-Württemberg betätigt.

Auch weitere SPD Politiker aus dem Kreisgebiet Waldshut punkteten mit sehr guten Wahlergebnissen. So wurde die frühere Bundestagsabgeordnete und heutige SPD Fraktionsvorsitzende im Waldshuter Kreistag Karin Rehbock-Zureich erneut Mitglied der Antragskommission der Landespartei. Die Antragskommission berät sozusagen die politischen Ideen und Entwürfe, die aus den Ortsvereinen, Arbeitsgemeinschaften und Kreisverbänden an die Landesebene weitergereicht werden. Eine Institution, die die SPD zukünftig wieder sehr viel stärker in die politische Arbeit einbeziehen will um die Meinung der Basis wieder besser zu berücksichtigen. Eine Lehre aus den vergangenen Wahldebakeln und der Unzufriedenheit der Parteimitglieder mit so mancher Top-down Entscheidung.

Sowohl Karin Rehbock-Zureich als auch Rita Schwarzelühr-Sutter werden zudem die SPD Baden-Württemberg auf den Bundesparteitagen der SPD vertreten. Der Vorsitzende der SPD Bad Säckingen verpasste leider um nur eine Stimme die Delegation zum Bundesparteitag.

Karin Rehbock-Zureich ist zudem Mitglied der Kontrollkommission, die den Parteivorstand beaufsichtigt und mögliche Beschwerden gegen den Parteivorstand behandelt.

Die Delegierten des Kreisverbandes Waldshut zu Landesparteitagen sind :

- Guido Burkhardt
- Isa Hess
- Manuel Knapp
- Karin Rehbock-Zureich
- Rita Schwarzelühr-Sutter

Bilder vom Landesparteitag in Karlsruhe

 
 

Homepage SPD Kreisverband Waldshut auf spd-wt.de

Besucher:841917
Heute:14
Online:1

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Leni Breymaier

Leni Breymaier