Zügige Lösungsvorschläge für A 98 Murg/Wehr

Veröffentlicht am 15.10.2008 in Wahlkreis

Nachdem der Regierungspräsident Julian Würtenberger noch im Februar in einen Schreiben an die SPD Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter festhielt, dass in seinem Hause eine grundlegende Trassenentscheidung für den Abschnitt der A 98 zwischen Wehr und Murg getroffen sei, scheint nun laut Pressebericht vom 15.Oktober im Südkurier die Trassendiskussion wieder offen zu sein.

Dort wurde der Regierungspräsident mit einer Äußerung zitiert, dass durch die Planung möglichst wenig Alternativen "verlustig" gehen sollen. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter hat sich deshalb erneut in einem Schreiben an Julian Würtenberger gewandt und einen zügigen Lösungsvorschlag für dieses Teilstück der A 98 eingefordert. "Potentielle Synergieeffekte mit dem Bau des Pumpspeicherkraftwerks in Atdorf müssen abgeprüft werden und ebenso wie Umweltbelange in die Trassenentscheidung zur A 98 einfließen. Die A 98 ist mit einem sogenannten Ökostern im Bundesverkehrswegeplan gekennzeichnet", sagte die Waldshuter Politikerin Rita Schwarzelühr-Sutter.

Die Abgeordnete setzt sich für einen kontinuierlichen Weiterbau der A 98 ein. "Ich erinnere in diesem Zusammenhang an die Resolution der Region für eine leistungsfähige Hochrheinautobahn. Der Regierungspräsidenten muss jetzt dafür sorgen, dass die Planungen zügig abgearbeitet und konkrete Lösungsvorschläge hinsichtlich der Trassenführung vorgelegt werden", so Schwarzelühr-Sutter.

"Der Weiterbau der Bundesautobahn 98 ist ein wichtiges Infrastrukturprojekt in unserer Region. Die Bürgerinnen und Bürger warten seit über vierzig Jahren auf die Entlastungen vom Durchgangsverkehr und die Wirtschaft auf eine durchgängige Ost-West-Verbindung. Mir ist wichtig, dass eine Lösung erarbeitet wird, die beide Projekte, den Weiterbau A 98 und den Bau des Pumpspeicherkraftwerks, ermöglicht", schrieb sie in ihrem Brief.

 
 

Homepage SPD Kreisverband Waldshut auf spd-wt.de

Besucher:841917
Heute:202
Online:1

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Leni Breymaier

Leni Breymaier